Veranstaltung

Kids + Jugendliche

Girls‘ und Boys‘ Day 2024 an der Hochschule Niederrhein

Donnerstag, 25.04.2024 in Mönchengladbach

  • Am Girls‘ und Boys‘ Day können Schülerinnen und Schüler an vielfältigen Angeboten der Hochschule Niederrhein teilnehmen. | Foto: © HS Niederrhein

Am bundesweiten Girls‘ und Boys‘ Day haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, einen Tag lang in Unternehmen, Institutionen oder Vereine zu schnuppern und die Arbeitswelt kennenzulernen. Das soll helfen, eigene Interessen zu entdecken. Die Hochschule Niederrhein (HSNR) macht auch in diesem Jahr mit und öffnet am Donnerstag, 25. April für Interessierte ab der 8. Klasse an den Standorten Krefeld und Mönchengladbach ihre Türen. Der Themenschwerpunkt der Angebote wird im diesem Jahr auf dem Gestalten liegen. Rund 30 Plätze sind  noch an Mädchen und Jungen zu vergeben.

CGI, Virtual und Mixed Reality – Schüler*innen können in andere Welten eintauchen und eigene digitale Kunst erschaffen, indem sie fotorealistische Bilder und Produkte entwerfen. Im Workshop „Heiße Farben: Emaillieren“ können Teilnehmende eigenen Schmuck designen und herstellen, der dann mit nach Hause genommen werden kann. Das „Internet of Things“-Labor steht ganz im Zeichen von Smart Home. Hier erhalten Schüler*innen Einblicke in die Funktionsweisen von Smart Home und dürfen selbst eigene Sensoren bauen, die dann im Labor getestet werden.

Insgesamt stellt die HSNR, unterstützt durch die Gleichstellung, 21 Angebote für 226 Schüler*innen an zehn Fachbereichen, zwei Hochschulinstituten sowie der Bibliothek zur Verfügung. Bei längeren Veranstaltungen gibt es das Angebot, gemeinsam in der Mensa Mittag zu essen.

Ziel des Girls´ und Boys´ Day ist es, Vorurteile und Barrieren bei der späteren Studien- und Berufswahl abzubauen. Mädchen, die sich für Studiengänge und Berufe im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich interessieren, können zum Beispiel ein Angebot der Fachbereiche Chemie, Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik oder im Wirtschaftsingenieurwesen besuchen. Den Jungs werden Fachbereiche vorgestellt, in denen Männer seltener vorzufinden sind wie Design, Textil- und Bekleidungstechnik oder dem Fachbereich Oecotrophologie. Zudem gibt es weitere Angebote in den Fachbereichen Sozialwesen, Wirtschaftswissenschaften und Gesundheitswesen.


WEITERE INFORMATIONEN zu den Angeboten und zur Anmeldung:

www.hs-niederrhein.de/girls-day

www.hs-niederrhein.de/boys-day

www.girls-day.de

www.boys-day.de


Adresse

Hochschule Niederrhein
Webschulstraße 41-43
41065 Mönchengladbach