Die Musiker vom Duo GRACELAND auf der Bühne und das Logo der Maimusik Die Musiker vom Duo GRACELAND auf der Bühne und das Logo der Maimusik
Foto: © Harry Keller
Das Duo GRACELAND eröffnet am 1. Mai die Konzertreihe.
01.04.2021 Anzeige
Stadtleben

Neues zur MaiMusik: Tübinger Modell als Vorbild

„Jetzt kommt Bewegung in die Szene.“ beschreibt Günter vom Dorp die Kehrtwendung in der Coronapolitik der Landesregierung. Am Mittwoch verkündete Ministerpräsident Laschet die Parole: „Wir brauchen Tübingen überall“ und setzt damit auf Projekte, die nach negativem Coronatest die Öffnung von Kinos, Sport- und Kultureinrichtungen ermöglichen soll.

„Das Konzept für eine „coronafreie Zone“ bei unseren Konzerten haben wir schon länger fertig in der Tasche. Angefangen von der Installation behördlich genehmigter UV-Filteranlagen bis hin zu kostenlosen Schnelltests vor dem Eingang schaffen wir eine „Blase“ die den Besuchern ein Höchstmaß an Sicherheit und ein entspanntes Konzerterlebnis garantiert.“ erklärt Günter vom Dorp. Die Gäste der MaiMusik checken mittels QR-Codes digital und kontaktlos ein. Damit sind für eine Kontaktverfolgung alle Daten unmittelbar nach Konzertende abrufbar.“ Für die Durchführung von aktuellen Schnelltests, die Voraussetzung zum Besuch der Konzerte sind, konnten wir die MAXMO-Apotheke gewinnen. Sie stellt ein Fachteam für die kostenlosen Bürgertests vor Ort zur Verfügung. Oliver Dienst, Geschäftsführer der MAXMO-Apotheken sieht in der Strategie gute Chancen für eine schnelle Rückkehr zu mehr Normalität im Alltag der Menschen. Die MaiMusik hofft nun auf eine schnelle Unterstützung und Abstimmung mit der Verwaltung. Wir sind im Gespräch mit der Stadt und dem Oberbürgermeister darüber, wie wir mit sicheren Konzepten Kulturveranstaltungen wieder ermöglichen können. Die Zusammenarbeit läuft gut und das wäre ein guter Beitrag der Stadt zur Öffnungsstrategie.

Bei der MaiMusik vom 01. bis 16. Mai treten neben Ex-Genesis Sänger Ray Wilson, dem Simon & Garfunkel Duo Graceland, Swinggitarrist Joscho Stephan und der süddeutschen Tribute-Band Maffay-pur auch lokale Größen wie die Booster-Sängerin Chris Schmitt und die Sixties-Truppe FUN&FRIENDS mit dem Jugendsinfonieorchester auf.

Wegen der auf 250 Personen beschränkten Besucherzahl pro Konzert sind nur noch wenige Resttickets zu haben. Alle Infos zur MaiMusik und den Tickets im Netz unter voilakonzerte.de


MaiMusik im Kunstwerk
01.05. – 16.05. 2021
Kunstwerk MG-Wickrath
Tickets nur online im Vorverkauf
Pro Bestellung max. 4 Tickets
Abgestimmtes Hygienekonzept nach „Tübinger Modell“
Zuschauerzahl auf 250 begrenzt
Tickets unter voilakonzerte.de