September 2019

Aktuelle Ausgabe als PDF - September 2019
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv
PUR, am 20.07.2019 live im SparkassenPark Mönchengladbach, Foto: © Carsten Klick
PUR, am 20.07.2019 live im SparkassenPark Mönchengladbach, Foto: © Carsten Klick

PUR „Zwischen den Welten Open-Air Tour 2019“

Mit über zwölf Millionen verkauften Tonträgern gehören PUR seit mehr als drei Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Künstlern in Deutschland überhaupt. Das aktuelle Album „Zwischen den Welten“ ist das zehnte Album der Bandgeschichte, das auf Platz 1 der Media Control Charts gelandet ist. Am 20. Juli kann sich auch Mönchengladbach auf einen erstklassigen Besuch der Band gefasst machen.

Nachdem zahlreiche Termine der Arenatour 2018 ausverkauft waren, läuft nun die „Zwischen den Welten Open-Air Tour“. Die Fans können sich auf die besondere Atmosphäre der Open-Air Konzerte, auf eine gemeinsame Sommernacht „Zwischen den Welten“ mit aktuellen Songs und den Hits aus 30 Jahren PUR-Geschichte freuen. Bereits 2018 erfreuten sich mehrere Tausend Fans an Künstlern wie beispielsweise Britney Spears oder Santana, in der beliebten Open-Air Location, dem SparkassenPark. Nun halten 2019 auch PUR Einzug auf der Open-Air Bühne mitten in Mönchengladbach. Hartmut Engler: „Das wird unser ganz spezielles Sommermärchen 2019 für Freunde und Freude - lasst es uns zu Ende träumen!“

Open-Air 2020: Fury in the Slaughterhouse

Fury in the Slaughterhouse, Foto: © Martin Huch
Foto: © Martin Huch

Was wäre, wenn man sich einfach mal was wünschen könnte und es ginge tatsächlich in Erfüllung? Wenn das Leben einmal eben doch ein Ponyhof mit Wunschkonzert wäre? Tauschen wir doch die Ponys gegen die hochmotivierten Furys in the Slaughterhouse, dann wird es 2020 wahr: Die Band, die schon immer nur das machte, was sie wollte – und das laut und viel – und die auch immer kam und ging, wie sie wollte, will nämlich nochmal! Und so gibt es am 13. Juni 2020 eine Zugabe im SparkassenPark Mönchengladbach. No sleep till Stadion!

Es waren schon wirklich herausragende 2 Jahre zum 30-Jährigen. Und die haben so einen Spaß gemacht, dass man sich völlig zurecht fragt, wer sich das ausgedacht hat, man solle aufhören, wenn’s am schönsten ist. Denn eben weil’s so geil war, schmeißen die Furys noch eine Runde. Einfach so. Weil sie es können. Denn diese Ausnahmeband ist definitiv noch nicht fertig. Auch nach all der bewegten Bandhistorie und der Auszeit, mit jeweils eigenen Projekten, sind sie selbst fasziniert, wie sehr sie es genießen, wieder so als Band zueinandergefunden zu haben. Über 30 gemeinsame Jahre sind eben eine ganz eigene Hausnummer. Die live immer wieder solch ein Feuer entfacht, dass es nun noch einen drauf zum Nachschlag gibt. Weil das Leben manchmal eben doch Wünsche erfüllt, jetzt unbedingt Juni, Juli und August 2020 vormerken – dann gibt es noch 6 Mal diese faszinierend ansteckende musikalische Lässigkeit, wie sie nur Fury in the Slaughterhouse beherrschen.

Tickets zu beiden Konzerten gibt es online auf www.sparkassenpark.de und im Hall of Tickets.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …