Januar 2021

Aktuelle Ausgabe als PDF - Januar 2021
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv

MEDIZIN+CO

MEDIZIN+CO 01/2021

GESUNDHEITSBERUFE 2020

GESUNDHEITSBERUFE 2020
Lilly und Susanne Inderfurth eröffnen ihren Concept-Store Fräulein Smilla in Mönchengladbachs Trendviertel. Foto: © JenniferArndtPhotography
Lilly und Susanne Inderfurth eröffnen ihren Concept-Store Fräulein Smilla in Mönchengladbachs Trendviertel. Foto: © JenniferArndtPhotography

Fräulein Smilla mit dem Gespür für schöne Dinge

Neueröffnung im Gründerzeitviertel

Redaktion: Marc Thiele

Der Schillerplatz, das umliegende Gründerzeitviertel und die angrenzenden Teile von Eicken gelten seit Jahren als das Trendviertel Mönchengladbachs. Eigentlich das ideale Umfeld für kleinen, spezialisierten Einzelhandel, wie man ihn in Köln-Ehrenfeld oder im Düsseldorfer Lorettoviertel findet. Bisher jedoch Fehlanzeige... wohlgemerkt bisher, denn nun endlich kommt Bewegung in die Sache. Unweit des Schillerplatzes, im ehemaligen Kiosk an an der Ecke Goethestraße und Humboldstraße eröffnete am 6. August 2020 nach aufwendiger Sanierung und Umbau der neue Concept-Store „Fräulein Smilla“

Für die Bewohner des umliegenden Gründerzeitviertels war der heruntergekommene Kiosk schon lange ein Problem und als dieser vor einigen Monaten schloss, kam bei den Anwohnern so etwas wie Erleichterung auf. Wohl auch bei der Vermieterin des Objektes, die der erneuten Mietanfrage eher skeptisch gegenüberstand, da sie befürchtete, dass erneut ein Kiosk in ihrem Objekt eröffnet werden sollte. Aber Susanne Inderfurth und ihrer Tochter Lilly gelang es, sie von ihrem Konzept für einen Concept-Store zu überzeugen und sie erhielten den Zuschlag. Nach Abschluss der Sanierungs- und Umbaumaßnahmen war es am Wochenende des 6. bis 8. August 2020 dann endlich soweit und „Fräulein Smilla“ konnte eröffnet werden.

Nichts erinnert mehr an die vorherige Nutzung der Räumlichkeiten. Das gesamte Ladenlokal präsentiert sich hell, frisch und sehr einladend. Dass Inhaberin Susanne Inderfurth ursprünglich einmal den Beruf der Schauwerbegestalterin erlernt hat, zeigt sich in jedem noch so kleinen Detail im Laden und natürlich in den großen Schaufenstern. Angesagte Boho- und Ibiza-Mode, dazu passende Accessoires und trendige Dekoprodukte werden professionell präsentiert und laden dazu ein, an- und ausprobiert zu werden. „Wer schöne Dinge präsentieren will, braucht auch ein entsprechenes Wohlfühl- Ambiente“, sagt uns Susanne Inderfurth bei unserem Besuch zur Eröffnung und diese Überzeigung haben sie und ihre Tochter perfekt umgesetzt.

Fräulein Smilla steht für weibliches Modebewußtsein in Kombination mit Lifestyleprodukten. Das Sortiment umfasst tragbare, bezahlbare und qualitativ hochwertige Damenbekleidung von der Jeans über T-Shirts, Blusen und Kleidern bis hin zu Taschen, Tüchern und weiteren Accessoires. Dazu kommen Geschenkartikel sowie Deko- und Möbelstücke. Alles persönlich von den beiden Betreiberinnen ausgesucht und kombiniert. „Kunden, die gerne durch kleine Läden stöbern und ungerne in große Warenhäuser gehen, werden die Atmosphäre von Fräulein Smilla zu schätzen wissen“, führt Susanne Inderfurth fort. „Bei uns kann man beim Stöbern entschleunigen und inmitten schöner Kleider und schöner Dinge tatsächlich ein wenig die Zeit vergessen und die Seele baumeln lassen.“ Neben dem normalen Shoppingerlebnis planen Susanne und Lilly Inderfurth noch spezielle Shopping-Abende, u.a. mit DJs und bieten zudem einen besonderen Service, nämlich „Private Shopping“. Ab 5 Personen öffnet Fräulen Smilla auch abends, nach individueller Terminvereinbarung.

Die aktuelle Corona-Krise schreckte Susanne und Lilly Inderfurth übrigens nicht ab, denn der lange gehegte Traum konnte und wollte einfach nicht länger aufgeschoben werden und „wenn nicht jetzt, wann dann“, so Susanne Inderfurth. „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“

Fräulein Smilla ist aber nur Susanne Inderfurths erstes Projekt im Gründerzeitviertel. Bereits in Planung befindet sich ein weiteres Geschäft, das direkt am Schillerplatz liegt und bei dem sich alles um das Thema Genuss drehen soll. Es steht also eine weitere Bereicherung des gastronomischen und kulinarischen Angebotes am Hotspot des Trendviertels an. Wann genau es losgeht steht noch nicht so ganz fest, angepeilt ist das Jahresende 2020. Wir sind gespannt und werden darüber berichten.

Fräulein Smilla
Inh. Susanne Inderfurth
Goethestraße 2a
41061 Mönchengladbach
Tel.: 0172 - 49 44 179
Facebook: MitDemGespuerFuerSchoeneDinge
Instagram: mitdemgespuerfuerschoenedinge

Zurück