Januar 2021

Aktuelle Ausgabe als PDF - Januar 2021
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv

MEDIZIN+CO

MEDIZIN+CO 01/2021

GESUNDHEITSBERUFE 2020

GESUNDHEITSBERUFE 2020
Foto: © Roman Feis
Foto: © Roman Feis

Der HUK-Coburg Experten-Tipp: Die Haushalts-Glasversicherung

Die Glas-Versicherung ist eine neben der Hausrat-Versicherung sehr verbreitete Absicherungsform. Trotz Hinweisen von Verbraucherschützern, dass es sich hierbei oft um eine entbehrliche Versicherung handelt, erfreut sich diese Sparte einer großen Nachfrage seitens der Verbraucher.

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Bruchschaden an der gesamten Innen- und Außen-Verglasung. Verletzungen der Oberfläche, wie z. B. Absplitterungen oder Schrammen sind nicht versichert. Kein Bruch liegt vor, wenn z. B. lediglich die Oberfläche zerkratzt ist. Das gleiche gilt, wenn die Randverbindungen von Mehrscheiben-Isolierverglasungen undicht werden.

Versichert sind die Gebäude- und Mobiliarverglasungen – unabhängig von Größe und Art – der Wohnung oder des Einfamilienhauses (volle Deckung).

Bruchschäden an Glaskeramikkochflächen/-Induktionskochfeldern sind im Rahmen der AGlB ab 2011 automatisch mitversichert. Ausgenommen sind lediglich z. B. Beleuchtungskörper, optische Gläser, Hohlgläser.

Sehr kurze Liste von Ausschlüssen vom Versicherungsschutz:

  • Vorsätzlich herbeigeführte Schäden
  • Oberflächen- und Kantenbeschädigungen (z. B. Schrammen oder Absplitterungen)
  • Undichtigkeit von Randverbindungen von Mehrscheiben-Isolierverglasungen

Die Jahresprämie liegt bei der HUK-Coburg bei lediglich € 26,- bis € 32,- (für Wohnungen) und € 40,- bis € 46,- für ganze (Einfamilien)-Häuser incl. Wintergarten, Überdächer etc.

HUK-COBURG
Kundendienstbüro Roman Feis
Versicherungskaufmann
Tel.: 02161 4448
roman.feis@HUKvm.de
Erzbergerstr. 54 41061
Mönchengladbach (Stadtmitte)
Mo. - Do. 9:00 - 17:30 Uhr
Fr. 9:00 - 13:00 Uhr

Zurück