April 2020

Aktuelle Ausgabe als PDF - April 2020
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv

MEDIZIN+CO

MEDIZIN+CO 02/2020

GESUNDHEITSBERUFE 2020

GESUNDHEITSBERUFE 2020
Foto: © Roman Feis
Foto: © Roman Feis

Der Experten-Tipp: Moped-Versicherung

ANZEIGE

Stichtag 01. März 2020: Wechsel von „Grün“ auf „Schwarz“

Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen/-Plakette brauchen ab dem 01.03.2020 eine neue Versicherung. Die Jahrespolicen laufen am 29.02.2020 aus. Danach dürfen diese Fahrzeuge auf öffentlichen Wegen und Plätzen nur betrieben werden, wenn sie ein neues, gültiges Versicherungskennzeichen bzw. eine gültige Versicherungsplakette führen (Farbe Schwarz - Aufdruck GDV 2020). Die Fahrzeuge müssen zulassungsfrei sein und benötigen eine amtliche Betriebserlaubnis (ABE) oder „Certificate of Conformity“. Dies können insbesondere sein: E-Scooter (Elektro-Kleinstfahrzeug), Selbstbalance-Roller (z.B. Segway), E-Bike/Pedelec (mit mehr als 25 Km/h Höchstgeschwindigkeit), Leichtmofa, Mofa, Roller, Moped, Mokick, Krankenfahrstuhl (mit mehr als 6 km/h Höchstgeschwindigkeit).

Nicht versicherbare Fahrzeuge sind beispielsweise: Pkw (meist SEAT, FIAT, Daihatsu oder Hyundai), bei denen die Höchstgeschwindigkeit auf 25 km/h begrenzt ist, Fahrzeuge mit einer Höchstgeschwindigkeit bis 6 km/h (überwiegend über Privat-Haftpflichtversicherung versicherbar), E-Skatebaord, Hoverboard, Monowheel, E-Skates

Entgegen der landläufigen Meinung gibt es hier keine „Karenz“-Zeit. Wer ab dem 01.03.2020 ohne gültiges Kennzeichen erwischt wird, dem drohen ein Bußgeld sowie ein Strafverfahren, bei dem die Strafe bei mehreren hundert Euro bis zu Gefängnisstrafe liegen kann - außerdem gibt es Punkte in Flensburg - evtl. Fahrverbot!

Sehr günstige Versicherungskennzeichen/-Plaketten gibt es auch für das neue Verkehrsjahr bereits ab Anfang Februar wieder bei der HUK-Coburg. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Giro/EC-Karte mit Geheimzahl mitzubringen. Barzahlung leider nicht möglich.

Zurück