Werbeplakat der GINferno App Werbeplakat der GINferno App
GINferno App
01.01.2021
Gin

GINferno App

Eine neue App für IOS und Android steht bereit, um den Ginfans digital zur Seite zu stehen. Mit GINferno versuchen nun 8 Freunde mit Engagement und Begeisterung, das zu schaffen, an dem der bisherige Platzhirsch im digitalen Segment, Ginventory, gescheitert ist. Der Datenbestand der aktuell in deutsch und englisch verfügbaren App wird stetig erweitert. Derzeit sind 2.882 Gins, 553 Mixers und 220 Garnishes gelistet, wobei man - zumindest derzeit noch - sagen muss, dass dieser eher Lückenhaft ist. Bei der Erstbefüllung ging es den Entwicklern wohl erst einmal um Masse, denn zu etwa 30-40% der gelisteten Gins gibt es aktuell - außer dem Produktnamen - noch keine weiteren Informationen. Wenn man sich aber die mittlerweile unüberschaubare Anzahl verschiedener Gins auf dem Markt ansieht, ist eine solche App ein Mammutprojekt, bei dem man als Ginfan nur Durchhaltevermögen wünschen kann. Trotzdem ist die GINferno App auch jetzt schon eine große Unterstützung, denn zu vielen Gins liefert sie Hintergrundinfos, wie z.B. Hintergrundinfos zum Gin und den Perfect Serve. Auch kann man eigene Perfect Serve Variantionen anlegen.

Neben den Produktbanken finden sich noch redaktionelle Informationen wie z.B. zu den verschiedenen Gin Arten oder Mixern sowie Empfehlungen der App-Macher.

Ein Feature, das wir bei Ginventory praktisch fanden, war die Inventarisierung der eigenen Ginbestände. Viele Ginfans haben nicht nur ein bis zwei Gins, sondern sind - wie wir - der Sammlerwut erlegen und bei 100, 200 oder 500 Gins im Schrank wäre eine digitale Verwaltung für viele sicher eine großartige Erweiterung, die den Nutzen der App deutlich verbessern würde. Auch eine erweiterte Suchfunktion bei der man z.B. Gins nach bestimmten Kriterien suchen kann, wäre aus Nutzersicht sinnvoll.

Trotzdem sollte die GINferno App auf keinem IOS oder Android Smartphone eines Ginfans fehlen.

Mehr Infos unter https://ginferno.app