Seelöwenjungtier Alvis liegt auf einem Stein und spielt mit einem Blatt Seelöwenjungtier Alvis liegt auf einem Stein und spielt mit einem Blatt
Foto: © Zoo Krefeld
Seelöwenjungtier Alvis
01.09.2021
Freizeit

Nachwuchs im Zoo Krefeld

Sommerzeit ist Jungtierzeit

Klammheimlich haben sie sich unsere Kalifornischen Seelöwen Edu und Annie verpaart und nach einer Tragzeit von 12 Monaten wurde am 14. Juni der männliche Nachwuchs geboren. Die Geburt fand tagsüber statt und dauerte nur drei Stunden. Das quietschfidele Jungtier, das den Namen Alvis trägt, entwickelt sich gut. Die Mutter säugt das Kleine 9 Monate lang. Erst dann wird auf Fisch umgestellt, da sich der Schluckreflex erst entwickeln muss.

Seelöwen gehören zu den Ohrenrobben. Im Unterschied zu den Seehunden, kann man bei ihnen die Ohrmuscheln sehen. Die wendigen Schwimmer sind auch an Land sehr geschickt. Unsere Tierpfleger nutzen dies für das Medical Training und üben immer neue Tricks, um die Tiere zu beschäftigen.

Die Seelöwenanlage gehört zu den ältesten Tiergehegen im Zoo und steht daher auch mit hoher Priorität auf unserer Renovierungsliste. Seit Jahrzehnten gehören die Seelöwen zu den beliebtesten Tieren im Zoo. Jahrelang kamen hier jeden Sommer ein bis zwei Jungtiere zur Welt. Mit der neuen Familie wurde es etwas ruhiger. Umso mehr freuten sich nun die Pfleger über den Neuankömmling. Für Annie ist es der dritte Nachwuchs.

Zoo Krefeld
Uerdinger Straße 377
47800 Krefeld
www.zookrefeld.de