Ensemblia Ralf Schreiber und Christian Faubel
28.06.2021
Aktuelles

Ensemblia 21 Süd Südwest

Nach fünf spannenden und abwechslungsreichen Festivaltagen zieht die Ensemblia 21 Süd Südwest eine positive Bilanz. Zum ersten Mal in seiner über 40jährigen Geschichte fand das spartenübergreifende Festival in Wickrath und Umfeld statt. Zu den Veranstaltungsstätten zählten unter anderem das Schloss Wickrath, die Kirche St. Antonius, der Marktplatz und die Adolf-Kempken-Halle in Wickrath, die Ev. Kirche und der Finkenberger Hof in Wickrathberg, der Bunker Güdderath und die Alte Schule in Wanlo.

Das neue Konzept mit dezentraler Gestaltung, neuen Gastgeberinnen und Gastgebern, externen Kuratoren und einer stärkeren Einbindung der Freien Szene wurde von den Besuchern gut angenommen, etliche der Ensemblia-Veranstaltungen waren komplett ausgebucht. "Diese Ensemblia war anders, nicht nur wegen des neuen Konzepts, sondern auch wegen Corona. Das durch die Pandemie-Auflagen bedingte kleinere und flexiblere Format hat wirklich funktioniert, und wir haben die Hoffnung, dass wir daraus lernen können und begreifen, dass es auch kleiner geht, solange die Qualität gehalten wird", so das Resümee von Kulturdezernent Dr. Gert Fischer.

Rund 1500 Besucher haben die 19 Veranstaltungen der Ensemblia 21 Süd Südwest erlebt. Organisiert wurde das Festival von der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH. Von den Lichtspaziergängen mit Christiane Behr im Vorfeld über das Eröffnungskonzert mit Asmus Tietchens und Nils Quak bis zum Abschluss mit Nicolas Simion und Antonis Anissegos gab es etliche Höhepunkte und faszinierende kleinere Veranstaltungen im vielseitigen und abwechslungsreichen Programm, das auch diesmal in Zusammenarbeit mit den Kulturinstitutionen der Stadt und mit besonderer Unterstützung durch das Kulturbüro Mönchengladbach zusammengestellt worden war.

Bei fast allen Veranstaltungen war der Eintritt frei. Ermöglicht wurde das Festival durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren und Stiftungen. Die Ensemblia 2023 findet voraussichtlich im Juni 2023 statt.