Symbolbild
20.01.2023
Aktuelles

Ausweisdokumente noch gültig?

Termine in den Meldestellen sind kurzfristig verfügbar

Die nächsten Ferien kommen bestimmt, und dann steigt in den Meldestellen wieder die Nachfrage nach Personalausweisen und Reisepässen sprunghaft an. Der Fachbereich Bürgerservice empfiehlt deshalb, die Wintermonate zu nutzen, um Ausweisdokumente zu beantragen. Derzeit gibt es fast täglich freie Termine in allen Meldestellen der Stadtverwaltung.

Wer also beim Blick auf den Personalausweis oder Reisepass feststellt, dass die Gültigkeit bald abläuft, sollte jetzt aktiv werden. Denn die Bundesdruckerei benötigt abhängig von der Art des Ausweisdokumentes bis zu sieben Wochen für die Herstellung. Für Kinder können außerdem bis zum 12. Lebensjahr Kinderreisepässe ausgestellt werden, deren Gültigkeit seit 2021 auf ein Jahr begrenzt ist.

Freie Sprechzeiten in der Meldestelle Vitus-Center Seit Anfang des Jahres bietet der Fachbereich Bürgerservice in der Meldestelle Vitus-Center dienstags von 08.00 bis 15.30 Uhr Sprechzeiten ohne Termin für alle Meldeangelegenheiten sowie für die Abholung von Ausweisdokumenten an. Zusätzlich können Bürger*innen freitags von 08.00 bis 10.00 Uhr ohne vorherige Terminvereinbarung abholbereite Ausweisdokumente an der Infotheke abholen. An beiden Tagen wird ein beschränktes Kontingent von Wartemarken ausgegeben.

Wer wissen möchte, welche Unterlagen für den Antrag auf Ausweisdokumente benötigt werden, wird im ServicePortal der Stadt fündig (https://service.moenchengladbach.de/). Dort kann auch direkt ein Termin reserviert werden.